Full House bei der Eröffnung 1.Mai 2018

May 1, 2018

Der Wettergott hatte zuerst schlechte Laune am 1. Mai. Dem Sturm vom Vortag geschuldet, mussten die 6 Tennisplätze erstmal spielbereit gemacht werden, aber durch die viele fleißige Helfer fiel der Startstuss zur offiziellen Sainsoneröffnung dann gegen 10:30 Uhr mit einer Rede des 2. Vorsitzenden Uli Däuwel. Knapp 40 Mitglieder und Interessierte (im Laufe des Tages wurden es mehr und mehr) lauschten seinen lobenden Worten zur Neuanlage der Terrasse und dem derzeitigen guten Stamm an aktiven Tennisspielern in Freizeitgruppen und Medenrundenmannschaften. In einem kleinen Mixed-Turnier hatten Erwachsene und Jugendliche ab U15 viel Spaß. Interessierte konnten unter fachmännischer Anleitung die ersten Ballkontakte knüpfen. Gegen 13 Uhr kam dann die jüngere Jugend zu Ihrem Turnier. Beginnen mit Rundenlauf im Kleinfeld und Großfeld war der Spaß der ca. 20 Kids zu hören und zu sehen. Begleitet von etlichen Zuschauern wurde jede Runde und der Trainer Serdar Eligül hatte seine Mühe irgendwann ein Ende zu finden. Zwischenzeitlich gab André Wunsch, ebenfalls Trainer beim TC Eisenberg, den größeren Jugendlichen gute Tipps und den letzten Schliff für die kommenden Matches. Auch hier war der Andrang riesengroß. Wenn einer der 6 Plätze, die in diesem Jahr professionell hergerichtet wurden, kurz frei war, strömten Ehepaare und befreundete Tennisspieler zu Familien- und Freundesmatches auf die Plätze.

Erwin Knoth, der erste Vorsitzende konnte nur staunen über den Andrang in diesem Jahr. Nach mehr als 6 Stunden aktiven Tennisspielens, wurde es allmählich ruhiger und der Nachmittag klang bei gemütlichem Beisammensein für die knapp 70 aktiven Spieler und Besucher entspannt und zufrieden aus.

Derzeit fruchten alle neuen und bewährten Konzepte des TC Eisenberg. Die Jugendarbeit von Belinda Klausing und Nicole Stöcklin trägt wieder einmal Früchte, so trainieren mehr als 60 Kinder im TC und spielen in 6 Mannschaften in der diesjährigen Medenrunde in unterschiedlichen Klassen.  Die Technik wurde unter der Regie von Oliver Landmesser auf Vordermann gebracht.  Die Plätze sind in einem optimalen Zustand, die Terrasse ist neu gemacht, dabei sind etliche Aussichtspunkte, um die Spiele zu beobachten, entstanden und ein Wohlfühlen auf der Anlage ist den Besuchern anzusehen. Interessierte Nichtspieler (bisher) sind herzliche eingeladen, einmal den Schläger beim TC zu schwingen und aktive Spieler können in die bestehenden Mannschaften integriert werden. Einfach mal ausprobieren, getreu dem Motto: „Life is always better when I´m playing TENNIS“ (das Leben ist immer besser, wenn ich Tennisspiele).

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square