Medenrundenbericht vom TC Eisenberg vom 15.6.-17.6.2018 U 18 Mädchen siegen erneut 14:0 diesmal gegen Mörsch

July 1, 2018

TC Eisenberg – U15 Mädchen B- Kl. gegen den TC Rot-Weiss Kaiserslautern 0:14 verloren

TC Eisenberg – U 15 Jungs B- Klasse gegen den PTC Grünstadt 3                      0:14 verloren

TC Eisenberg – U18 Mädchen C- Klasse gegen TC Mörsch Ft 2                          14:0  gewonnen 

TC Eisenberg – Herren 50 B- Klasse gegen den TC Landstuhl 1                           5:9  verloren   

TC Eisenberg -  Damen 30 B- Klasse gegen den Otterberger TC (iM)                 0:14 verloren

 

U15 Mädchen

Der Tabellenführer Rot-Weiss Kaiserlautern konnte am Freitag seinen Spitzenplatz weiter ausbauen. Einige Pfalzmeisterinnen aus Kaiserslautern machten es den Spielerinnen des TC Eisenbergs schwer. Lena Keck, Danika Meyer, Jana Emrich und Julia Urbach konnten im Einzel keinen Sieg erzielen. Im Doppel hat es auch mit Unterstützung von Caroline Hahn nicht für einen Sieg gereicht. Die Mannschaft rangiert weiterhin auf Platz 4 in der Tabelle und trifft kommenden Freitag am letzten Spieltag auf den Tabellenzweiten, die Spielgemeinschaft Landstuhl/Ramstein.    

U15 Jungs  

Auch hier hat es gegen den Tabellenersten PTC Grünstadt 3 für den Tagessieg nicht gereicht. Niclas Dziuk, Niklas Bley, Tim Stöcklin und Felix Kleiss machten den Grünstadtern den Sieg nicht einfach, aber konnten ihnen leider trotzdem keine Punkte streitig machen. Im Doppel unterstütze dann Björn Hibinger noch tatkräftig die Mannschaft. Aber auch hier hatte der Tabellenerste Grünstadt die Nase vorn und rangiert weiter auf Platz 1 der Tabelle. Die Eisenberger Jungs treffen am kommenden Freitag auf den TC Winnweiler 1.

U 18 Mädchen

Batsch Bäng Bumm, erneut alles gewonnen gegen den TC Mörsch Frankenthal. Auch diesmal bugsierten die Eisenberginnen mit dem Ergebnis Mörsch nun auf den vorletzten Tabellenplatz. Erstklassiges Tennis spielte Franka Schreiber, Marie Perevalov, Yaren Cil und Talea Yorumalz. Sie  gewannen alle ihre Einzel souverän und holten auch alle Punkte. Im Doppel ließen die Eisenbergerinnen gar nichts anbrennen und gewannen ebenfalls. Hier mit der Unterstützung von Lena Keck und Caroline Hahn.

Herren 50 

Das Derby in Landstuhl war quasi Spiel um Platz 2 in der Tabelle. Verletzungsbedingt trat die Eisenberger Mannschaft ohne Uli Däuwel an. Im Einzel setzte sich Erwin Knoth souverän durch. Gerd König erkämpfte sich den ersten Satz im SatzTieBreak musste sich aber anschließend im ChampionsTieBreak geschlagen geben. Also war der Fokus auf den Doppel. Erwin Knoth mit Ingo Dörr siegten klar mit 6:1 und 6:1, Andreas Schaffmeister mit Klaus-Dieter Jakobasch konnten sich leider nicht durchsetzten. Damit schließt die Mannschaft der Herren 50 die Medenrunde 2018 auf einem guten Platz 3 ab.  

Damen 30 B-Klasse

Auch hier stand ein Match gegen den Tabellenerste an. Der TC Otterberg im Mühlwoog wurde in Eisenberg begrüßt. Atmosphärisch war es wunderbar, nur das mit den Punkten hat leider nicht geklappt. Simone Jurna, Silvia Schuch, Sandra König und Susanne Boger konnten sich in den Einzeln nicht durchsetzen. In den Doppeln unterstützen noch Dagmar Layh-Flatter und Alexandra Henkel, die Partien waren spannend anzuschauen, aber leider gabs wieder keine Punkte. Somit schließt die Mannschaft der Damen 30 in der B-Klasse zufrieden die Medenrunden auf Platz 4 (von 6) ab.

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square