Medenrundenbericht 25.5.- 27.5.2019

June 21, 2019

Wichtige Tagessiege für die Herren 40 und Damen 30 (B) – souverän siegten auch die Herrn 50 und ungeschlagen sind bisher die U12 und die U18 Mädchen

U12 – Spiel gegen den TC Göllheim 9:5 gewonnen          

Ein schöner Spieltag mit spannenden Spielen und fairen Spielern war das Lokalderby gegen Göllheim in Eisenberg. 3 Einzel wurden mit sehr langen Ballwechseln von Diana, Florian und Emil gewonnen. Nach einem sehr langem und hart umkämpfenden Spiel unterlag Adrian in seinem Einzel knapp im Tie-Break. Bei den Doppeln gewannen Eisenberg und Göllheim je ein Spiel. Damit bleibt die Mannschaft bisher ungeschlagen auf dem 2. Tabellenplatz.

U15 Mädchen – Spiel gegen den TC Ludwigshafen BASF 2 2:12 verloren 

Es dauerte bis zum Eintritt der Dunkelheit, bis eine Entscheidung in dieser Parti

 

e fiel. Leider zu Ungunsten der Eisenberger Mädchen. Caroline Hahn kämpfte sich bis ins ChampionsTieBreak gegen eine Kaderspielerin aus Ludwigshafen in einem nervenaufreibenden Match, das sie schlussendlich 10:12 verlor. Auch Miray Yorulmaz und Celina Weigelt (die ihr Medenrundendebüt trotzdem mit Bravur bestanden hatte) blieben chancenlos. Nur Danika Meyer konnte ihr Einzel gewinnen. Im Doppel verstärkte Laura Sattler das Team, leider hat es nicht für Punkte gereicht.   

U15 Jungen 1 – Spiel gegen den TC Mörsch/Frankenthal 3:11 verloren  

Ganz knapp wurden die Einzel von Lemi Aksoy, Noah Dietz und Efe Ünlütürk gegen die Spieler aus Mörsch verloren. Tom Keck bleib leider hinter seiner Form und verpasste ebenfalls den Sieg. Im Doppel konnten Noah Dietz und Selcuk Akar sich durchsetzten und 3 Punkte für die Mannschaft holen.  

U15 Jungen 2 – Spiel gegen den TA TUS Erfenbach 5:9 verloren

Im Einzel konnte sich leider nur Niklas Bley behaupten, der an diesem Spieltag auf Nummer drei gespielt hat. Das Doppel Niklas Bley/ Niclas Dziuk hat sich einen erstklassigen Kampf gegen sehr starke Gegner aus Erfenbach geliefert und konnte  nach langer Spielzeit das Match für sich entscheiden. Das zweite Doppel Fabian Klausing/ David Zöller wurde nach zwischenzeitlichen Führung im zweiten Satz leider verloren.

U18 Mädchen – Spiel gegen den PTC Grünstadt 5 14:0 gewonnen

Lena Keck machte es spannend und fand erst sehr spät in die Partie. Auf Position 1 holte sie den ersten Einzelsieg, gefolgt von Franka Schreiber, Marie Perevalov und Jana Emrich. Souverän bleib es auch in den Doppeln, alle Punkte gingen damit verdient an den TC Eisenberg und die Tabellenführung.

Herren 40 –Spiel gegen den TC Limburgerhof 9:5 gewonnen

Erster Saisonsieg der Herren 40! Nach zwei Auswärtsniederlagen sicherten sich die Herren 40 im ersten Heimspiel der Saison einen hart umkämpften Sieg gegen den TC Limburgerhof. Bei Kaiserwetter fuhren die Eisenberger Kilian Duffner und Sven-Michael Müller an Nummer 1 und 3 schnelle und ungefährdete Einzelsiege ein. Lars Diemer an Nummer 2 sicherte in einem spannenden und jederzeit offenen Match mit einer Energieleistung noch den Zweisatzsieg. Gehandicapt durch eine im Spiel erlittene Knieblessur musste Christian Keck gegen eine sehr starke Nummer 4 der Gäste die Waffen strecken. Für den Tagessieg musste also noch drei Punkte in den Doppeln her. Dietmar Dorn und Marcus Meyer machten es im zweiten Doppel, besonders im zweiten Satz, spannend mussten sich aber letztlich der größeren Erfahrung der Gäste beugen. Das Doppel 1 Duffner/ Diemer war eine durchgehend enge Angelegenheit und erst mit einem Schlussspurt und drei Spielgewinnen in Folge konnte die zwischenzeitliche Führung der Gäste im zweiten Satz wieder gedreht und die notwendigen Punkte für den gefeierten 9:5 Tagessieg eingefahren werden.

Herren 50 - Spiel gegen TC Gräfenstein/Merzalben 9:5 gewonnen 

Begegnung 4 der laufenden Medenrunde führte die Herren 50 zu ihrem letzten Auswärtsspiel in die Südwestpfalz nach Merzalben. Aufgrund von Urlauben könnte die Mannschaft nicht in Stärkstbesetzung antreten. Erwin Knoth, Christian Klausing und Uli Däuwel könnten ihre Einzel relativ schnell und mühelos gewinnen, leider verlor der am Vorabend aus Dubai zurückgekommene Gerd König sein Einzel. Ergebnis nach den Einzeln somit 3:1 und die Doppel mussten die Entscheidung bringen! Aus taktischen Gründen musste dann das stärkste Doppel gestellt werden Uli Däuwel und Christain Klausing meisterten diese Aufgabe mit einem nie gefährdeten Sieg mit 6:2 6:1 und der Sieg war eingetütet. Im 2.Doppel lieferten sich Erwin Knoth und Ingo Dörr eine kämpferische packende Partie und mussten sich erst nach Satzrückstand und Satzgewinn im 2. alles entscheidenden Championstiebreak mit 9:11 geschlagen geben! Endergebnis 9:5 Auswärtssieg und 2. Tabellenplatz gehalten, Glückwunsch an die gesamte Mannschaftsleistung.

Damen 30 B-Klasse – Spiel gegen den TA TUS Erfenbach 8:6 gewonnen

Eine Revanche für die letztjährige Niederlage sollte es werden. Aber nach den Einzeln konnte nur Nadine Bondorf einen sehr schnellen und souveränen Sieg vorweisen, obwohl Dagmar Layh-Flatter, die erst spät ins Spiel fand, mit 3:6 und 5:7 schon fast den Sieg auf dem Schläger hatte. Birgit Westenweller kämpfte im ersten Satz verlor unglücklich 5:7, den 2. Satz ebenfalls. Da lag nun ein enormer Druck auf den Doppeln. Das eingespielte Doppel Stefanie Hahn/Dagmar Layh-Flatter musste gegen starke Gegner bis ins ChampionsTiebReak. Nach Satzrückstand spielten die Eisenbergerinnen schlau und sehr stark, behielten die Nerven und wurde mit dem Sieg belohnt. Ebenso siegten Nicole Keck mit Nadine Bondorf hoch motiviert mit starkem Siegeswillen und holten damit den ersten Tagessieg für die Mannschaft.  

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square