Medenrundenbericht vom 13.6.-16.6.2019

June 21, 2019

 

U12 weiterhin ungeschlagen, U15 Mädchen, U 15 Jungs 2 und H50 holen wichtigen Tagessieg, H40 spielen unentschieden   

U12 – Spiel gegen den TC Rockenhausen 14:0 gewonnen 

Die Mannschaft von Emil, Lilly, Adrian, Marc und Jonathan ist bisher ungeschlagen und hat alle 4 Spiele souverän gewonnen. Im kommenden Spiel gegen den TC Kirchheimbolanden geht es dann aber um den Spitzenplatz in der Tabelle.          

U15 Mädchen – Spiel gegen den TCGW Frankenthal 2 12:2 gewonnen

Trotz des regnerischen Wetters, konnten die Mädchen der U15 Mannschaft punkten. Sie siegten mit 12:2 Punkten gegen ihre Gegnerinnen vom TC Grün-Weiß Frankenthal. Danika Meyer und Caroline Hahn entschieden ihre Einzel sehr deutlich für sich. Da die Gegnerinnen mit nur drei spielberechtigten Mädchen antraten, wurde nur ein Doppel gespielt. Dieses gewannen Miray Yorulmaz und Danika Meyer nach einer kurzen Regenpause knapp in einem spannenden Champions-Tiebreak. Das nächste und letzte Medenrundenspiel der U15 Mädchen in dieser Saison ist ein Heimspiel gegen die Mannschaft vom TC Bad Dürkheim, die punktgleich sind.

U15 Jungs 1 – Spiel gegen die SG Ludwigshafen Park/Post 0:14 verloren

Lemi Aksoy auf der Position 1 hatte im ersten Satz gut mitgehalten, aber dann gingen doch alle Punkte nach Ludwigshafen. Noah Dietz und Selcuk Akar und Efe Ünlütürk hatten ebenfalls kein Glück und damit gabs diesmal keine Punkte für Eisenberg.

U 15 Jungs 2 – Spiel gegen den PTC Grünstadt 4 12:2 gewonnen

Im letzten Medenrundenspiel der U15 Eisenberg 2 konnte ein klarer Sieg eingefahren werden.

Niclas Dziuk siegte im 1 Einzel mit 6:4 und 6:2. Im 2. Einzel überzeugt Niklas Bley mit 6:1 und 6:0.  Fabian Klausing musste sich nach tollem Kampf erst im Matchtiebreak mit 6:3, 4:6 und 6:10 geschlagen geben. Das 4. Einzel gewann Christian Stahl mit 6:4, 6:3. Die abschließenden Doppel brachten dann den deutlichen Sieg. Das Doppel 1 mit David Zöller und Christian Stahl mit 6:2, 4:6 und 10:5 im Matchtiebreak und Niclas Dziuk und Niklas Bley im Doppel 2 souverän mit 6:2 und 6:0.

U18 Jungen – Spiel gegen den TC Mörsch Frankenthal 0:14 verloren

Am Samstagmorgen trafen die Eisenberger Felix KLeiss, Björn Hibinger, Max Kleiss und Julian auf die Mörscher Spieler, einige Ballwechsel ließen Hoffnung aufkeimen, aber leider hat es weder in den Einzeln noch in den Doppeln für Punkte gereicht.

Herren 40 –Spiel gegen den TK Altrip 2 7:7 unentschieden

Herren 40 beenden die Saison auf einem gutem dritten Platz. Im Heimspiel gegen den TK Altrip 2 ging es im direkten Duell darum, mit mindestens einem Unentschieden, den dritten Platz in der Abschlusstabelle zu verteidigen. Schon in den ersten beiden Einzeln des Tages boten Lars Diemer und Ertan Yorulmaz den Zuschauern packende Partien. Nach klar gewonnenem, ersten Satz geriet Lars Diemer in Satz 2 mit 1:4 unter Druck, konnte den Rückstand aber wieder einmal mit einem Kraftakt umbiegen und das Match im Tie-Break für sich entscheiden. In seinem ersten Einzel der Saison verlangte Ertan Yorulmaz seinem Gegner alles ab, musste den Sieg im Champions Tie-Break nach einer kämpferisch starken Leistung jedoch dem Gast überlassen. In Einzel 3 stellte sich Klaus-Dieter Jakubasch nach Kräften seinem deutlich jüngeren Gegner. Die Partie ging letztendlich aber glatt in zwei Sätzen an Altrip. An Punkt 1 musste also noch ein Sieg her, um für die abschließenden Doppel noch eine gute Ausgangsposition zu erreichen. Ein umkämpfter erster Satz ging mit 6:4 an Kilian Duffner. Satz 2 wurde dann zu einem Krimi. Schnell stand es 1:5 aus Eisenberger Sicht und als alles schon auf einen Champions Tie-Break hinauslief startete Duffner eine Aufholjagd zum 7:5 Satz- und Matchgewinn. In den abschließenden Doppeln reichte ein schneller 6:0 6:2 Erfolg von Duffner/Diemer dann zum notwendigen und leistungsgerechten Unentschieden. Die Paarung Christian Keck und Dietmar Dorn versuchte nochmals alles, um den Tagessieg zu holen, musste die größere Routine der Gegner jedoch anerkennen. Mit Platz 3 in der Sechsergruppe feiern die Herren 40 das beste Saisonergebnis der letzten Jahre.

Herren 50 - Spiel gegen TC Trippstadt 

In ihrem letzten Medenrundenspiel dieses Jahr empfingen die Herren 50 die Mannschaft des 1.TC Trippstadt auf Heimischer Anlage in Eisenberg. Der TC Eisenberg trat mit Bestbesetzung an, denn es ging um Tabellenplatz 2 in der Gruppe 01 B-Klasse. Erwin Knoth und Johann Felix gewannen souverän ihre beiden Einzel, Andreas Schaffmeister und Uli Däuwel verloren ihrere Einzel, somit stand es nach den Einzeln 4:4 und die Doppel mussten die Entscheidung bringen.

Andreas Schaffmeister und Johann Felix gewannen ihr Doppel mit 6:4 6:3 ; Uli D

 

äuwel und Christian Klausing machten es spannend und gewannen ihr Doppel 6:2 7:6 im Tiebreak des zweiten Satzes, somit Gesamtsieg 10:4 für Eisenberg.

Nach einer erfolgreich gelungenen Medenrunde 2019 beenden die Herren 50 des TC Eisenberg die Saison als Tabellenzweiter in Ihrer Gruppe H50 4er B-Klasse Gr.01.

Damen 30 A-Klasse – Spiel gegen die SG Hassloch/Lambrecht 0:14 verloren

Die deutlich stärkeren Damen aus der Vorderpfalz nahmen den Eisenbergerinnen alle Punkte ab. Dagmar Layh-Flatter, Birgit Westenweller, Stefanie Wunsch und Maria Dörr (in ihrem Medenrundendebüt) kamen gut ins Spiel, konnten aber die Partien nicht gewinnen. Auch in den Doppeln waren interessante Spiele von Dagmar Lay-Flatter mit Stefanie Hahn und Stefanie Wunsch mit Birgit Cantstetter zu sehen, aber die Punkten blieben dennoch in Hassloch.

Damen 30 B-Klasse – Spiel gegen die TC Eichwald/Schopp 0:14 verloren

Die Damen 30 in der B-Klasse spielten auswärts gegen Eichwald/Schopp. Belinda Klausing, Margit Angelillo, Sandra König und Erika Arndt-Yorulmaz hatten kein Glück und zum Schluss kam auch noch Pech dazu. Die Damen aus Schopp waren sehr froh darüber, denn dadurch verhalfen ihnen die Eisenbergerinnen zum sicheren Aufstieg. Hungrig zogen die 4 Damen aus Eisenberg wieder nach Hause.

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square